Ein Laserverfahren kann in alle Maschinen von Wissner eingebaut werden - | Wissner Maschinenbau GmbH | Fräsmaschinen | Lasermaschinen |

milling machines,
linkedin
logo,wissner cnc technology,
logo,wissner gmbh,
wissner,cnc technology,
logo,
Folgen Sie uns
deutsch,wissner gmbh,
englisch
Direkt zum Seiteninhalt
Sie erreichen uns:
Montag bis Freitag
von 8.00 bis 16.30 Uhr
spacer
Messestand,wissner,
Firmenansicht
gamma
Videos
Ein Laserverfahren kann in alle Maschinen von Wissner eingebaut werden.
lasern,fräsen,umrüsten,
Der Einsatz von Wissner´s W.smart-laser.bed ermöglicht sogar die Maschinen binnen weniger Minuten von Fräsen auf Lasern und umgekehrt umzurüsten.

Die Maschinen lassen sich vorausschauend auch für einen nachträglichen Laseranbau vorbereiten.
Laser werden genau dort eingesetzt, wo die konventionelle Technik ihre Grenzen hat. In Abgrenzung zum Fräsen sind darüber hinaus spezielle Lasereinsatzgebiete:
Das Schneiden von Materalien, insbesondere Metalle, die langspannig, zäh und damit schlecht fräsbar sind.
Das Schneiden von Plexiglas, insbesondere mit Polierglanzeffekt. Während gerade Außenkonturen mit speziellem kantenpolierfräsen nachbearbeitbar sind, ist bei Freiform- und Innenkonturen, die hochglänzend sein müssen, das Lasern die einzige Alternative.
Das Schneiden von elastischen Materialien, z. B. Schäumen.
Die schnelle Beschriftung von Werkstücken.
In unserem Vorführzentrum können wir technologische Versuche durchführen, um den Lasereinsatz zu testen und technologische Parameter zu ermitteln.
Im Rahmen von Versuchsaufbauten ist auch die Entwicklung von speziellen Laseradaptionen möglich.




Wissner Logo
© 1999 - 2018 Wissner Gesellschaft für Maschinenbau mbH
August-Spindler-Straße 14  • 37079 Göttingen  
Tel. + 49 (0) 5 51 / 50 50 8 - 0
E-Mail: wissner@wissner-gmbh.de
fräsmaschine,bedienung,pult,heidenhain,
Zurück zum Seiteninhalt