Wissner Gesellschaft für Maschinenbau mbH

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

HomeMessenKontaktImpressumSitemap

 

 

Firmenprofil
TechnologieMaschinen
Muster

Neuheiten

Sie befinden sich hier: Technologie / Lasern / W.smart-laser.bed

 

 

HSC-Technik
Struktur
Multiachsen
Steuerungen
Fräsen
Lasern
Lasermuster
Laserauswahl
W.laser-power-guide
W.smart-laser.bed
W.easy-carrier

Fräsmuster

Fräsmuster

 

W.smart-laser.bed

 
Sichere Laserauflage mit optimaler Entsorgungsleistung

Ein patentiertes System bildet mit einer speziellen Abluftführung ein extrem wirkungsvolles Absaugsystem für entstehende Laserdämpfe. Sperrlineale formen mit dem aufgelegten Material jeweils Absaugkanäle mit kleinen Querschnitten. Die Maschine bewegt durch ihre eigene Achsbewegung das an der Achse angebrachte Absaugerohr so, dass es immer direkt an der Laserarbeitsstelle
wirkt, also auch der Quelle der entstehenden Dämpfe folgt.

Klicken in die Bilder und
die Videos ansehen!


VIDEO

Maschinensystem
WiTEC
in der Anwendung
Dauer: 5 Min.

Video Maschinenbau WiTEC

VIDEO
Dentale Frästechnik in
der Anwendung mit

GAMMA

Dauer: 12 Min
.

Video Dentaltechinik

Systembedingt kann das
Laden der Videos einige
Zeit in Anspruch nehmen.

 

     
Laserbett
     
Konventionell gibt es häufig nur einen riesigen Schlund, in dem ungezielt versucht wird über den gesamten Querschnitt alles abzusaugen.
Mit dem W.smart-laser.bed werden jedoch punktgenau gefährliche Dämpfe sicher an der Arbeitsstelle abgesogen. Dies ist besonders bei der Bearbeitung von Kunststoffen sehr wichtig, da hier z.T. gesundheitsschädliche Gase entstehen können.
     
 
Absaugung
 
     
Herkömmliche große Absaugquerschnitte benötigen neben hohen Ventilations-
leistungen auch großvolumige Filtersysteme. Wissner´s punktgenaue Absaugung erlaubt dagegen das nachgeschaltete Filtersystem zur Neutral-
isierung der Dämpfe klein und kompakt zu halten. Damit ist es hervorragender-
weise in der Unterhaltung sehr preiswert.
Für die Sicherheit beim Lasern sorgt eine kleine mitfahrende Abdeckung. Ansonsten kann also an einer vollkommen offenen Maschine gearbeitet werden.
     
Muster
 

 

 

 

 

 

 

 

 

     
Zusätzlich ist die Laserauflage praktisch verschleißfrei, so dass also auch keine Kosten für Verschleißmaterial anfallen.
     
Ein eventuelles Umrüsten von Fräsen auf Lasern erfolgt in nur wenigen Minuten:
     

Ausspannen des Fräsers,
 
       
   
vergößern
einkuppeln der Fokussiereinheit,
       
   
vergrößern
aufsetzen des leichten Laserbetts.
       
 

Fertig ist die Maschine zum Lasern!
Beide Bearbeitungstechniken erfolgen ohne Einschränkungen. Damit erhalten Sie beste, effektive Einsatzmöglichkeiten für das Fräsen und ebenso für das Lasern!

Das W.smart-laser.bed bietet Ihnen also rundum Sicherheit und Genauigkeit beim Lasern, ebenso wie flexibles Laser- bzw. Fräsarbeiten.

Speicher für die Laserbetten


Trennlinie

 




© 1999 - 2016 Wissner Gesellschaft für Maschinenbau mbH
August-Spindler-Straße 14  •  37079 Göttingen  •  Tel. + 49 (0) 5 51 / 5 05 08 - 10