Wissner Gesellschaft für Maschinenbau mbH Fräsmaschinen der Serie WiTEC
HomeMessenKontaktImpressumSitemap

 

 

Firmenprofil
TechnologieMaschinen
Muster

Neuheiten

Sie befinden sich hier: Technologie / Fräsen / Spindeln / Auswahl
 

 

 

HSC-Technik
Struktur
Multiachsen
Steuerungen
Fräsen
Fräsmuster
Spindeln
Auswahl
Multispindeln
Kühlung
Werkzeugwechsler
Werkzeugvermessung
Entsorgung
Spannen
Lasern

Fräsmuster

Fräsmuster

 


Auswahl der Spindeln

 
Die jeweilige Aufgabenstellung erfordert eine sorgfältige Auswahl des Spindelsystems. Ein Augenmerk ist dabei insbesondere auf die kleinen Fräser zu lenken, da mit diesen Schlichtwerkzeugen der Löwenanteil der gesamten Bearbeitungszeit bestimmt wird.

Wie aus der Tabelle zu erkennen, ist für Stahl ab 2 mm Durchmesser eine Drehzahl von 30.000 U/Min optimal. Zu berücksichtigen ist hierbei noch die Tatsache, dass der Wirkdurchmesser bei Radienfräsern in der Regel viel kleiner ist als der Nenndurchmesser, so dass eine noch höhere Geschwindigkeit für
eine gute Oberflächengüte benötigt wird.

Bei Materialien wie Kupfer oder gar Graphit sind noch wesentlich höhere Drehzahlen im Bereich von 35.000 U/Min optimal. Die stärkeren Spindeln wie die 1201 sind dabei kräftig genug, um auch Fräser im Durchmesserbereich von 30 mm für Werkzeugstahl zu verwenden.

Klicken in die Bilder und
die Videos ansehen!


VIDEO

Maschinensystem
WiTEC
in der Anwendung
Dauer: 5 Min.

Video Maschinenbau WiTEC

VIDEO
Dentale Frästechnik in
der Anwendung mit

GAMMA

Dauer: 12 Min
.

Video Dentaltechinik

Systembedingt kann das
Laden der Videos einige
Zeit in Anspruch nehmen.

 

     
 
Spindeltype
71
301
751
901
1001
1201
2001
Leistung: [kW]
0,7
3,0
7,5
9
10,0
12,0
20,0
Drehzahl: min. [U/Min]
5000
5000
1000
1000
1000
1000
500
Drehzahl: max. [U/Min]
60 000
40 000
24 000
60 000
24 000
30 000
18 000
Spannkegel:
ISO
10
HSK
A 25
HSK
A 40
HSK
F 40
HSK
A 40
HSK
F 40
HSK
F 40
max. Spann. Ø [mm]
6
10
16
20
16
20
32
Wechsler-
sensorik:
nein
ja
ja
ja
ja
ja
ja
Andere Spindeln bis zu Drehzahlen von 160 000 U/Min auf Anfrage
   
Bei kleinsten Fräsungen mit Fräsern unterhalb von 0,5 mm Durchmesser ist bereits eine Drehzahl von 60.000 U/Min optimal. Wissner bietet sogar Systeme bis zu einer Drehzahl von 160.000 an, womit mikrokleine Werkzeuge noch wirtschaftlich gefertigt werden können.

Fast ausnahmslos bauen die Spindeln auf der Schnittstelle HSK auf. Diese Hohlschaftkegel besitzen eine enorme Steifigkeit und sind SK Kegeln im gleichen Durchmesser überlegen. Diese Überlegenheit
zeigt sich insbesondere auch bei der Innenkralle, die sich bei höherer Drehzahl stabilisiert und das
Spannsystem noch steifer werden lässt. Sämtliche Kegel der von Wissner eingesetzten Kerngrößen befinden sich am Lager, so dass wir kurzfristig bei der Versorgung helfen können. Wissner hat auch mehrere Werkzeugaufnahmes-
ysteme im Vorführraum präsent, um Sie ausführlich hinsichtlich des richtigen Spannsystems beraten zu können.
     

 

 

 

 


Trennlinie

 




© 1999 - 2016 Wissner Gesellschaft für Maschinenbau mbH
August-Spindler-Straße 14  •  37079 Göttingen  •  Tel. + 49 (0) 5 51 / 5 05 08 - 10